Startschuss für die Warsteiner Reitsport-Förderung 2017
30.03.2017
Startschuss für die Warsteiner Reitsport-Förderung 2017

Startschuss für die Warsteiner Reitsport-Förderung 2017


Für Westfalens Juniorinnen und Junioren im Springsattel beginnt am kommenden Wochenende beim Großen Hallenreit- und Springturnier in Neuenkirchen eine neue Saison der Warsteiner Reitsport-Förderung. Hier haben die Nachwuchsreiter die erste Chance, sich für das Finale zu qualifizieren und wertvolle Wettkampferfahrung zu sammeln.

Pünktlich zum Start in die grüne Saison macht die Warsteiner Reitsport-Förderung vom 31. März bis 2. April mit ihrem ersten Qualifikationsturnier Halt beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Neuenkirchen e.V. Neun weitere Turnierstationen warten in der Zeit von April bis September im Reitsportverband Westfalen auf die maximal 18-jährigen Reitsportler der Leistungsklassen S4 und S5. In den Qualifikationsprüfungen, jeweils ein Stilspringen Klasse L, geht es um besonders gute Wertnoten. Nur die jeweils besten drei Reiterinnen und Reiter jedes Qualifikationsturniers erhalten ein Ticket für das Finale der Serie in Warstein. Besonders wertvoll sind für die Junioren im Sattel dabei die Rückmeldung zu Ihrem Reitstil und das Sammeln von Turniererfahrung als wichtige Grundsteine auf dem Weg zum Spitzenreiter. Nach dem Turnier in Neuenkirchen geht der Wettbewerb um einen der beliebten Startplätze für das Finale der Warsteiner Reitsport-Förderung vom 8. und 9. April beim Reitverein Lippe-Bruch Gahlen e.V. und Ende April beim Großen Havixbecker Reit- und Springturnier weiter.